Kanarienvogel

RSS Feed

Bürgerwehr geht auf kranken Flüchtling los

SPON: „Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Da steht also ein junger Mann reglos schweigend mit einer Flasche in der Hand herum. Üblicherweise wird das zwar nicht unbedingt als schweres Verbrechen betrachtet, aber der Mann ist schließlich Araber, ergo gefährlich, und weil man in Sachsen ist, ruft man in so einer Situation natürlich erst mal die aus lokalen rechten Schlägern (Darunter einem CDU-Gemeinderat) bestehende „Bürgerwehr“. Die trifft ein, prügelt den Mann nieder, zerrt ihn ins Freie und bindet ihn an einem Baum fest. Dann kommt die Polizei – und tut was? Lässt die „Bürgerwehr“-Faschos laufen, ohne ihre Personalien aufzunehmen und ermittelt gegen den Misshandelten wegen des „Verdachts der Bedrohung“. Willkommen in Deutschland 2016.“

Comments are closed.