Kanarienvogel

RSS Feed

Danke liebe Antifa!

Erst gestern wieder eine wenig erbauliche Diskussion erlebt in der (bürgerliche & linksalternative) Menschen, die offensichtlich ihre Meinung nur medial BILDen (und auch sonst politisch wohl nicht viel reissen), erklären, dass die Antifa ausschließlich aus betrunkenen Krawallmachen bestehe, die es wohl gar nicht abwarten könnten sich einmal die Woche vermummt aus ihren Kellern zu wagen um total unkonstruktiv lustvoll Scheiben einzuschlagen. Wie immer wenn ich so einen unreflektierten Müll höre, poste ich nun diesen Artikel. P.S. Wer möchte, kann sich ruhig mal über die eigentlichen Tätigkeitsfelder dieser mysteriösen Antifa informieren, die sich nämlich großteils weder aud der Straße, noch BILDlich begleitet abspielen….
„Die Antifa betreibt vermutlich die schlechteste Öffentlichkeitsarbeit dieses Planeten . Ich bin trotzdem sehr froh, dass es sie gibt. Denn wäre die Antifa nicht da, gäbe es viel mehr Nazis in meinem Leben. Niemand sonst erschwert es den Faschisten und Rassisten in dem Maße, eine Plattform zu finden, wie es die Antifa schafft.“
http://www.tagesspiegel.de/berlin/chaoten-oder-heilsbringer-danke-liebe-antifa/9382378.html

Comments are closed.