Kanarienvogel

RSS Feed

Recherchen und Kontrollen

Recherchen und Kontrollen haben einige wichtige Funktionen. Nur wenn Missstände aufgedeckt
werden, kann dagegen vorgegangen werden und nur wenn Leute die Informationen
über die aufgedeckten Missstände verbreiten, kann Druck aufgebaut werden. Aber
hier geht es nicht um die effektive Verbreitung von Infos, sondern darum, wie
mensch überhaupt an Infos kommt. Eben durch Recherchieren und Kontrollieren.
Damit ist jetzt nicht gemeint mit Sturmhaube, Handschuhen und Camcorder
loszuziehen und im örtlichen Tierausbeutungsbetrieb ein paar Filmaufnahmen zu machen.
Das ist natürlich auch gute und wichtige Recherchearbeit – hier geht es aber
mehr um undramatischere und einfachere Rechercheaktionen. Denn auch anhand ganz
offensichtlicher und leicht erlangbarer Informationen lassen sich Missstände
aufzeigen und bekämpfen. Gemeint sind Sachen wie, in welchen Restaurants gibt
es vegane Gerichte, verkauft das Sportgeschäft „Bommelmütze“ Winterjacken mit
Echtpelzbesatz, wie werden die Tiere im örtlichen Zoo, Tierhandel oder dem
gastierenden Zirkus gehalten?

Aber auch das Nutzen von bereits gesammelten Infos soll hier behandelt werden. Also
wie geht mensch vor, wenn mensch genaueres über ein Thema, ein Unternehmen etc.
wissen will? Wie sammelt (recherchiert) mensch möglichst effektiv Informationen?
Mensch muss ja nicht jedesmal aufs Neue losziehen, um die Tierhaltung im „Zirkus
Violentus“ zu dokumentieren, wenn das ein paar Städte zuvor schon AktivistInnen
erledigt haben. Es kann viel Zeit sparen, wenn mensch auch auf bereits gewonnene
Rechercheergebnisse zurückgreift. Aber jetzt zu den Leitfäden.