Kanarienvogel

RSS Feed

Neue mumaßliche Neonazi-Terrorzelle ausgehoben

– und obwohl die Handlungen der verdächtigen durchaus bekannt waren (u.a. rund 3000 Follower und viele lokale NeoNazi-Aktivitäten der einzelnen Personen) behauptet der Innenminister diese Personen seien weitestgehend unvernetze Unbekannte. Tja wer nicht hinsehen will, sieht halt auch nichts….
„Die Vereinigung soll Anschläge auf Moscheen und Asylbewerberheime geplant haben. Die Nachrichtenagentur dpa meldet, die Gruppe habe ein Attentat am kommenden Wochenende geplant. Das sei aus der internen Kommunikation hervorgegangen, die abgehört wurde. Das erfuhr die dpa aus Sicherheitskreisen. Mit den von der OSS geplanten Bomben hätten demnach Menschen verletzt oder getötet sowie Gebäude stark beschädigt werden“
http://www.mittelbayerische.de/topstory/oss-rechtsextrem-unbekannt-ungeniert-22377-art1229684.html

Comments are closed.