Kanarienvogel

RSS Feed

Pegida-Anhänger_innen bewerfen Gegendemo mit toten Küken

und immer wenn man denkt „schlimmer gehts nimmer“ und man schon gar nicht mehr so viel essen kann, wie man kotzen will, setzen diese *piiiiiiiep* noch einen drauf!
„Manchmal drückt sich Menschenverachtung auch durch Tierverachtung aus. Am vergangenen Montag hatte „Dresden für alle“ als Gegenaktion zu den allmontäglichen Pegida-Demonstration zu einer „Angsthasen-Prozession“ aufgerufen. Die Antwort von Pegida-Teilnehmern: Sie bewarfen die Gegendemo mit Bruteiern. Das heißt, mit Eiern, die bereits Küken enthielten, die hinterher tot auf dem Pflaster lagen.“ http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/pegida-anh%C3%A4ngerinnen-bewerfen-gegendemo-mit-toten-k%C3%BCken-10158

Comments are closed.